pfeil pfeil

Über uns

Christine Bleks ist im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Studium der „Philosophie und Kulturreflexion“ an der Universität Witten/ Herdecke arbeitete sie von 2008 bis 2010 als Projektmanagerin und Redakteurin für das LABKULTUR.tv, das Webmagazin der Europäischen Kulturhauptstadt Ruhr.2010. Sie ist Mutter eines Sohnes. 

 

2011 gründete sie gemeinsam mit ihrem ehemaligen Geschäftspartner Mustafa Tazeoğlu Urban Rhizome UG. Das Ziel der Agentur war die Entwicklung neuer Lebensmodelle im thematischen Dreieck von Urbanität, (Inter)Kulturalität und Ökonomie als Antwort auf die Herausforderungen zukünftiger Stadtgesellschaft.

 

Nach der Konzipierung und Gründung von Tausche Bildung für Wohnen e.V. lösten Bleks und Tazeoğlu ihre Agentur Urban Rhizome UG auf und konzentrierten sich ausschließlich auf die Etablierung von Tausche Bildung für Wohnen in Duisburg-Marxloh.



Seit 2015 führt Christine Bleks die Geschäfte von Tausche Bildung für Wohnen e.V. als Vorstandvorsitzende.


 

Mustafa Tazeoğlu trat im April 2015 von seiner Position als Vorstand von Tausche Bildung für Wohnen e.V. zurück und ist seither nicht mehr für den Verein tätig.

 

 

 

Lena Wiewell studierte Architektur an der Universität Siegen und FH Lübeck. Im Sommer 2014 zog sie, im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes, als erste Bildungspatin von Tausche Bildung für Wohnen nach Duisburg-Marxloh.

 

Nach ihrem einjährigen Engagement als erste Bildungspatin von Tausche Bildung für Wohnen, unterstützt Lena Wiewell den Verein seit September 2015 als Teamleitung, Projektmanagerin und ist im Mai 2017 zum 2. Vorstand berufen worden.


 

René Krüger ist in Essen geboren und aufgewachsen. An der Universität Witten/ Herdecke studierte er „Philosophie und Kulturreflexion“.

 

In Berlin war er am Aufbau für das „netzwerk junge ohren“, ein Fachportal für die Klassische Musikvermittlung, beteiligt. Für zwei Jahre arbeitete er als studentischer Mitarbeiter für die Europäische Kulturhauptstadt Ruhr.2010.

 

Als Songtexter und Musiker wurde er für das JLTA-Förderprogramm ausgewählt und veröffentlicht seither als Solokünstler Musik-Alben. Er fungierte mehrfach als Juror beim „Essenz-Projekt“ und ist Coach in Schreibworkshops für Kinder und Jugendliche.

 

Seit Mai 2016 arbeitet René Krüger als Vorstandsassistent bei Tausche Bildung für Wohnen e.V. und ist Projektleiter von Yallah – Weiter geht´s!.